Capital Properties Berlin GmbH
Luxusimmobilien

Hauskäufer weichen ins Umland der Städte aus

  • News
  • Hauskäufer weichen ins Umland der Städte aus

Hauskäufer weichen ins Umland der Städte aus

Das Umland der deutschen Großstädte wird einer Studie zufolge bei Immobilienkäufern immer begehrter. In Berlin, München, Köln, Hamburg und Stuttgart sind die Preise für Bestandswohnungen im Umland seit 2017 stärker gestiegen als in den Metropolen selbst.

Laut einer Analyse des Verbands der Sparda-Banken und des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) verteuerten sich in Berlin Wohnungen im Umland mit etwa fast 22 Prozent deutlich stärker als in der Hauptstadt (17,5 Prozent). Auch in der Münchner Peripherie war der Anstieg mit rund zehn Prozent größer als in der Stadt (sechs Prozent).

In Frankfurt und Düsseldorf war der Preisauftrieb dagegen in den Städten stärker als im Umland.

Wohnimmobilien nahe den sieben größten Städten seien im Schnitt 55 Prozent günstiger als in den Metropolen. Vor allem für junge Familien spiele neben dem Preis, der Verfügbarkeit und der Infrastruktur auch das Platzangebot eine entscheidende Rolle. Während die mittlere Wohnfläche in den Metropolen bei 86 Quadratmetern liege, würden im Umland im Schnitt 120 Quadratmeter angeboten.

Quelle: https://www.wiwo.de/finanzen/immobilien/immobilienkauf-studie-hauskaeufer-weichen-ins-umland-der-staedte-aus/26608996.html

Bild: imago images